Dienstag, 7. Oktober 2014

Big Shopping

Ich habe heute endlich meine Bestellung von Reichelt bekommen :)
Aber was hat das eigentlich für einen Hintergrund? Naja, die Hälfte der Teile ist Hardware für unser PillenBox-Projekt.

Dabei wissen wir noch nicht einmal ob wir LAN nutzen oder was auch immer. Ich hatte die Idee von mehreren Versionen, allerdings halte ich den Ball erst einmal flach, denn meiner Meinung nach ist es wichtig, die PillenBox preisgünstig zu halten und trotzdem alle Möglichkeiten ausnutzen zu können.

Deswegen weiß ich noch nicht genau ob wir den ganz normalen Arduino-Microcontroller ATMega328P nutzen oder einen anderen. Speziell hatte ich hier den ATTiny85 im Kopf, denn mit dem kenne ich mich schon etwas aus. Da dieser aber leider nur 5-6 (wegen Reset-Knopf) Pins hat müsste man eine Porterweiterung vornehmen. Da ich damit leider erst recht wenig Erfahrung habe und nur ein paar Mal einen 74HC164 Shift-Register an meinen normalen Arduino UNO angeschlossen habe wird es wohl mit dem ATTiny85 sehr eng.
Ich hatte vor einiger Zeit schon mal nach so etwas gesucht und mehrere Tutorials zu dem Shift Register 74HC595 gesehen, habe mir aber aus versehen anstatt diesem den 74HC194 bestellt. Das war irgendwie dumm und ich weiß auch nicht wie ich mich so vertun konnte :(
Egal, vielleicht kann ich den nicht-richtigen dennoch gebrauchen . Was sonst noch für die PillenBox dabei ist, ist schnell geklärt. Ein paar Bauteile für einen Standalone-"Arduino".

Die andere Hälfte ist was für mich. Mehrere ATTiny85's und noch so einiges, denn ich möchte mir ein eigenes kleines ATTiny-Board zusammenbauen/ -löten nach dieser Vorlage.
Der Microcontroller ist zwar wirklich sehr klein und an seinem Speicherplatz begrenzt, aber das sollte einen nicht abhalten, irgendwas cooles zu machen :D

Zu meinem letzten Post: Ich habe mich bereits etwas mit einer Modellierungssoftware angefreundet, die sogar online frei verfügbar ist unter diesem Link. Dort wird einem sogar ein sehr gutes Tutorial geboten, was ich sehr sehr toll finde :D

Auf Grund von Zeitmangels war es dann erst einmal für heute,
Liebe pixelige Grüße,
~Hubble

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen